Veranstaltungen

AUSGEBUCHT: Les Passions de l'Âme: Salon Beethoven

  • 29.10.2023 17:00 - 18:30

Die 7. Symphonie Beethovens in A-Dur in einer Kammermusik-Fassung aus Beethovens Zeit trifft auf Mozarts berühmtes Klarinetten-Quintett in A-Dur. Zwischen den Werken erklärt der Berner Blasinstrumentenbauer Andreas Schöni den speziellen Klarinettentypus aus Mozarts Zeit im Gespräch mit Robert Pickup und Meret Lüthi.

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770 – 1827)
7. Symphonie in A-Dur op. 92 (1812, Kammermusik-Fassung)

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756 – 1791)
Quintett für Klarinette und Streichquartett in A-Dur, KV 581 (1789)

Musiker:innen:
Meret Lüthi (Violine und Leitung), Sabine Stoffer (Violine), Nadine Henrichs und Avishai Chameides (Viola), Alexandre Foster (Violoncello)
Gäste:
Robert Pickup (Bassettklarinette), Andreas Schöni (Instrumentenbauer)

Eintritt frei, Kollekte (um Anmeldung unter waldegg@dbk.so.ch wird gebeten)

Das Konzert ist ausgebucht! 

 

Seit 2008 sorgt Les Passions de l’Âme, Berns Orchester für Alte Musik, unter der künstlerischen Leitung der Geigerin Meret Lüthi für frisches Hinhören. Mit unverkennbarem «feu sacré» und grosser Risikobereitschaft transportiert das internationale Orchester historische Schätze in die Gegenwart und präsentiert dem Publikum ihre authentische Strahlkraft der Entstehungsjahre.

Die Musiker:innen von Les Passions de l’Âme sind in ganz Europa tätige Spezialist:innen für Historisch Informierte Aufführungspraxis und arbeiten sowohl als Solist:innen, als Kammermusiker:innen, als Orchestermusiker:innen, wie auch als Dozent:innen für Institutionen wie das Freiburger Barockorchester, das Belgian Baroque Orchestra B’Rock, das Conservatoire royal de Bruxelles oder die Hochschule der Künste Bern.

 


  • Zurück