Hauptinhalt

Pressestimmen

23. Mai 2016, Solothurner Zeitung

Das Interesse für Kulturschätze wurde geweckt
Museumstag Von Zopfbacken bis zum speziellen Erlebnis mit der Farbe Geld: Sieben Museen erfreuten mit Ihren Angeboten Kinder und Erwachsene.

17. April 2016, Schweiz am Sonntag

Endlich ein Kunstführer für die Waldegg
Zum Ende seiner Kuratoriumslaufbahn legt André Schluchter mit seinem Vorgänger Georg Carlen ein Bändchen vor.

22. November 2015, Schweiz am Sonntag

Eine Kavalierstour, eine Heilige und ein Adelsdiplom
Auf Schloss Waldegg zeigt Kurator André Schluchter in einer Sonderausstellung bemerkenswerte Stücke aus der Familiengeschichte der von Besenval.

7. September 2015, Grenchner Tablatt

Brückenbauer über den Röstigraben
Solothurn et les Welsches André Schluchter vom Begegnungszentrum Schloss Waldegg erklärt, wie er für den Kanton Brücken über den Röstigraben baut.

9. August 2015, Schweiz am Sonntag

Von Liebe, Lust und Leidenschaft. Das Schloss Waldegg in Feldbrunnen erlebte mit Shakespeares Dichtung und Purcells Musik einen wahren «Sommernachtstraum».

28. Juni 2015, Schweiz am Sonntag

Der Barockgarten im Spiegel. Patrizia Maag, Jörg Mollet und Christoph Schelbert setzen das Schloss Waldegg neu in Szene.
In einer barocken Anlage bilden Innen- und Aussenbereich eine Einheit. Ein Garten wird drinnen wie draussen präsentiert. Diesen Gedanken nimmt die Künstlergruppe MMS in einer fünfteiligen Installation auf Schloss Waldegg auf.    

28. Juni 2015, Zofinger Tagblatt

Zeitgenössische Kunst in barocker Umgebung   
Spiegelgarten – Eine Kunstausstellung im Garten von Schloss Waldegg wurde nun eröffnet

18. Juni 2015, Oltner Tagblatt

Instrumentenrarität von Kuno Schaub
Schloss Waldegg Am Sonntag ist das Baryton im Konzert zu hören und in einer Ausstellung seltener Instrumente zu sehen

16. Oktober 2014, SRF 1, Sendung „EINSTEIN“

Leben wie im Barock
«Barock - mon amour» heisst der SRF-Kulturschwerpunkt im Herbst 2014. Doch war der Barock wirklich zum Verlieben? Tobias Müller und Kathrin Hönegger erleben an einem authentischen Barockfest in Thüringen was es heisst, unter der Perücke zu leben und entdecken eine schillernde Epoche. In der „EINSTEIN“-Spezialsendung sind auch Aufnahmen von Schloss Waldegg und Solothurn zu sehen, mit Kommentar von Konservator Dr. André Schluchter.

6. Juni 2014, Neue Zürcher Zeitung

Die Stadt der Ambassadoren
Das Städtchen Solothurn ist stolz auf seine Vergangenheit als Sitz der Gesandten des französischen Königs, die hier ab 1530 bis 1792 vor allem eidgenössische Söldner anwarben. Die Erinnerung an diese längst vergangenen Tage lebt in der Aarestadt weiter.

19. Mai 2014, Solothurner Zeitung

Sitzen, wo früher nur die Herrschaften sassen
Museumstag Einmal mehr liessen sich Gross und Klein von der Geschichte und den Geschichten der Museen faszinieren.

13. Mai 2013, Solothurner Zeitung

Entdeckungsreise zurück in die Ambassadorenzeit
Museumstag
In der Stadt Solothurn begeisterte der Internationale Museumstag mit Spannung, Spass und Authentizität.

Jahresbericht 2013, Forum für die Zweisprachigkeit

30. April 2013: "Mehr Markt, mehr Chancen: Erfolgreiche Martkbearbeitung über die Sprachgrenze hinaus", Waldegg (SO)
In Zusammenarbeit mit dem Schloss Waldegg bei Solothurn und den Handelskammern der Kantone Bern, Solothurn und Neuenburg, sowie dem Verein "Hauptstadtregion Schweiz" fand am 30. April in Solothurn das erste Unternehmerseminar des Forums für Zweisprachigkeit statt. Dabei ging es um den Zugang von Westschweizer Unternehmen zum Deutschschweizer Markt (und umgekehrt). Rund 30 Gäste aus den Kantonen Neuenburg, Bern und Solothurn verfolgten die spannenden Referate und Fallbeispiele und konnten anschliessend auch direkt persönliche Kontakte über die Sprach- und Kantonsgrenzen knüpfen.

7. April 2013, Schweiz am Sonntag

Endlich ein richtiges Museum. Die Ausstellungsräume auf Schloss Waldegg präsentieren sich neu. Ideal für einen Familienausflug.
Reich waren sie, die Familie Besenval, die Erbauer des Schlosses Waldegg bei Feldbrunnen. Aber woher kam ihr Reichtum und wie lebten sie damit? Die neu konzipierte Dauerausstellung stellt endlich die Beziehungen der Besenval, der Stadt Solothurn und der französischen Ambassade in einen Zusammenhang.

30. März 2013, Radio SRF, Regionaljournal Aargau Solothurn

Schloss Waldegg lässt Ambassadoren aufleben
Nach mehrmonatiger Umbauzeit wird nun eine neue Dauerausstellung im Schloss Waldegg in Feldbrunnen-St. Niklaus eröffnet. Die neue Ausstellung widmet sich den ehemaligen Ambassadoren und den herrschenden Geschlechtern von Solothurn. Interview mit Dr. André Schluchter.

9. September 2012, NZZ am Sonntag

Sonntagsausflug
Mit Hofknicks
Schloss Waldegg in Feldbrunnen (SO) lädt zum Familientag ein. Welche Früchte der Schlossgarten trägt und wozu sie dienlich sind, erklärt die Kräuterhexe.

13. Januar 2011, Radio SRF, Sendung „WortOrt“

Vergilbter Glanz auf altem Schloss
Auf Schloss Waldegg vor den Toren Solothurns wurde das feudale Leben bis in die 1970er Jahre aufrechterhalten. Die beiden Solothurner Patrizierfamilien von Besenval von Brunnstatt und von Sury von Büssy haben während insgesamt rund 300 Jahren auf dem Landsitz in Feldbrunnen gelebt.

Wie war der Alltag der Menschen auf dem Schloss geprägt? Führten sie tatsächlich ein so privilegiertes Leben wie man gerne glaubt? Und wieweit war es möglich, mit Haltung und Traditionsbewusstsein der sich rasant verändernden Welt zu begegnen?

«Leuchtende Tage» - ein Buch von Fabian Scherrer - geht diesen Fragen nach und lässt den Alltag auf Schloss Waldegg wiederaufleben.