Hauptinhalt

Atelierstipendium

Schloss Waldegg vertieft seine kulturelle Zusammenarbeit mit Château Mercier in Sierre und beteiligt sich seit 2015 an der Finanzierung eines Atelierstipendiums in der Villa Ruffieux. Die Villa gehört zum Château Mercier und befindet sich als ein Nebengebäude mitten in der weitläufigen Parkanlage.

 

2011 wurde die Villa in Zusammenarbeit mit dem Kanton Wallis und der Stadt Sierre zu einer interdisziplinären Künstlerresidenz umgewandelt. Schloss Mercier ermöglicht nun auch einem Solothurner Kunstschaffenden oder wissenschaftlich Arbeitenden den Aufenthalt in der Villa von ein bis drei Monaten. Das Begegnungszentrum Schloss Waldegg übernimmt einen Beitrag von monatlich 1500 Franken an die Lebenshaltungskosten.

 

Erstmals arbeitete 2015 der Schriftsteller Felix Epper zwei Monate im Atelier der Villa Ruffieux. 2016 folgte der Fotograf André Albrecht. 2017 wird Chansonnier Ruedi Stuber zwei Monate als Atelierstipendiat in Sierre verbringen.

 

Die nächste Ausschreibung für einen Atelieraufenthalt in der Villa Ruffieux für das Jahr 2018 wird im Frühjahr 2017 hier aufgeschaltet. Die Ausschreibung richtet sich an Kunstschaffende und wissenschaftlich Arbeitende, die im Kanton Solothurn wohnen.